SSC mit 5 Titeln bei den Norddeutschen

7./8. Juli 2018  Norddeutsche Meisterschaften Hamburg

Die Jungen und Mädchen der Altersklasse u 18 und die Männer und Frauen trugen am vergangenen Wochenende ihre Norddeutschen Meisterschaften in Hamburg aus.
Eine Woche später ermitteln in Berlin die u16 und u20 ihre Norddeutschen Meister. Für den SSC gab es 5x Gold / 1x Silber und weitere gute Platzierungen.

Unsere Norddeutschen Meister

u18                  4x100m mit OliverWrahse-Tim Rädler-Lenny Hartwig-

Yannik Paulsen  43,75 Sek.(BL)

Hochsprung Robin Jahn 1,96m (BL)

Stabhoch         Noel-Etiennete Bohmann 3,30m

Frauen            Stabhoch        Luzy Lieger 3,70m

Männer           Stabhoch         Tom -Linus Humann 5,00m

Weitere Platzierungen: Männer Tobias Hell Dreisprung 15,06m (2.)

U18                 200m   Tim Rädler 23,30 Sek.  (4.)
Hoch    Janik Russow 1,86m (4.)
Dreisprung  Emmelie Paris 11,12m (5.)
Kugel   Rona -Marie Nasutta 12,61m (5.)
400m Hü.  Cedric Maaß   59,52 Sek. (7.)
400m        Cedric Maaß 52,45 Sek.(8.)

Aktuell sind 2 unserer Athleten in Tampere (FIN) bei den u20 Weltmeisterschaften am Start. Stabhochspringerin Dovile Scheutzow (BL 4,05m) beginnt am 10.7. Nachmittags mit Ihrer Qualifikation. Hier sind 4,15m gefordert um sich direkt für das Finale am 12.7. zu qualifizieren. Schaffen keine 12 Athletinnen diese Höhe wird auf 12 eventuell 13 Teilnehmerinnen aufgefüllt.
Am 12.7. wird es dann auch Hochspringer Luca Meinke (2,17mBL) ernst. Um 18.40 Uhr deutscher Zeit beginnt seine Quali in 2 Gruppen. 2,17m würden die direkte Qualifikation für das Finale am 14.7. bedeuten.

G/G

 


Comments are closed.