SSC Leichtathleten vom Pech verfolgt

28.6.2017 Schwerin

Vor 3 Wochen brach sich Stabhochspringerin Doville Scheutzow im Training den rechten Arm. Als aussichtsreiche Kandidatin für die Teilnahme bei den U 18 Weltmeisterschaften, die Norm hatte sie bereits erfüllt, musste sie von heute auf morgen alle ihre Träume begraben. Ein kleiner Trost für Doville, ihre Zwillingsschwester Laure hat sich als Zweite für diesen Höhepunkt qualifiziert.
Nun erwischte es heute auch noch Hochspringer Luca Meinke U20. Beim Hürdentraining stürzte Luca so unglücklich, dass er sich dabei seinen linken Arm brach. Auch er hatte die geforderte Norm für die U20 Europameisterschaften in der Tasche. Am Wochenende sollte die endgültige Nominierung in Mannheim ersprungen werden.
Leider ist auch für Luca diese Sommersaison beendet.
Alle SSC Athleten und Trainer nebst Freunden und Bekannten und Leichtathletik Fans wünschen den Beiden gute Genesung.

G/G

Comments are closed