SSC Athleten mit vielen guten und sehr guten Ergebnissen

12.1.2019 Neubrandenburg
Landesmeisterschaften u16 / u 20

Jannes Schröder m14 belegt Platz 1 über 800m 2:22,03min mit 5 Sekunden Vorsprung. Franjo Franke m15 holt Gold im Dreisprung 12,02m, und Silber bei gleicher Höhe mit dem Sieger, im Hochsprung mit starken 1,76m. Larissa Kruse w15 gewinnt den Weitsprung 5,23m, belegt Platz 2 im Hochsprung 1,61m und über 60m 8,07 Sek. Merle Wolf u20 gewinnt den Hochsprung mit 1,67m.
Anteil an 2 weiteren Landesmeistertiteln hatten Nick Woischwill und Yannik Paulsen u20 und Larissa Kruse u16. Als Mitglieder des Sprintteams Meck-Pom 1 über 4x200m liefen die Jungs mit 2 Sprintern vom 1.LAV Rostock gute 1:30,41 sek. Cedric Maaß u20 startete mit Meck-Pom 2 und holte Bronze in 1:35,64 sek.. Larissa Kruse im Sprintteam MV 1 eingesetzt, holte ebenfalls Gold in 1:48,28 sek. Mit diesen Startgemeinschaften haben sicher unsere schnellsten
Sprinter und Sprinterinnen des Landes auch eine Chance, bei Deutschen Meisterschaften gute Platzierungen zu erreichen.

Weitere Medaillen und gute Platzierungen erreichten die SSC Talente. Leon Krüger m14 wird 2. Im Hochsprung 1,60m. Phil Haupt m14 belegt Platz 4 im Kugelstoß 9,09m. Owe Fischer-Breiholz m15 3. über 800m 2:09,99min. Nick Woischwill u20 Platz 2 über 60m in 7,01 sek. 400m Platz 2. für Cedric Maaß u20 mit starken 51,14 sek., Silber für Till Schomacker u20 im Hochsprung 1,81m. Bronze mit Bestleistung erreicht Tilman Klabe mit 1,81m. Platz 4 für Carl Czucha mit BL 1,70m. Platz 3 für Yannik Paulsen u20 im Dreisprung 12,95m. Alena Russow w14 gewinnt über 60m das B-Finale. Mit ihrer Zeit 8,47sek hätte sie im A -Finale Platz 3 erreichen können, Über 60m Hürden holt sie sich dann ihre Medaille. Platz 2 in 9,45 sek. und nochmals Silber im Weitsprung mit BL 5,17m. Clara-Charline Eggers w14 gewinnt mit 1,45m im Hochsprung Silber, 4,98m reichen im Weitsprung für Bronze und nochmals Bronze holt sie über 60m Hürden 10,23 sek. W15 Bronze über 800m für Jasmin Klaunig 2:37,83 min. Sara Leonie Schmahl u20 belegt 2xPlatz 6. Über 60m 8,18 sek. und mit 5,36m BL im Weitsprung. Bei der u20 belegt Merle Wolf noch Platz 4 über 60m Hürden 9,42 sek. und im Weitsprung mit starken 5,44m BL. Emmelie Paris u20 springt, mit Bestleistung im Dreisprung 11,95m, zu Silber. Zu erwähnen ist an dieser Stelle, dass ein Großteil der Sportler noch in der U18 startberechtigt sind und ihre
Landesmeisterschaften erst am kommenden Wochenende stattfinden. Viele u20iger nutzen die Chance auf eine weitere Wettkampfmöglichkeit bei den Erwachsenen ebenfalls am kommenden Wochenende. Einige AK 15 Sportler werden sicher nochmal bei der u18 an den Start gehen.
G/G

Comments are closed.