SCHWESTERN TEILEN ALLES hieß es in der SVZ

Bremen 6.8.2016

Doville und Laure ScheutzowNachholwettkampf der U18 Stabhochsprung-Entscheidung. Diese wurde ja eine Woche zuvor in Mönchengladbach, wegen der schweren Verletzung einer Sportlerin, erst unterbrochen dann abgebrochen und dann vertagt um eine Woche.
Dovile und Laure Scheutzow (SSC) ehemals Neubrandenburg, machten vom ersten Versuch an alles GLEICH.
Eigentlich wollten sie und Trainer Andreas Rändler bereits Urlaub machen. Alles war gebucht und gepackt. Glücklicherweise, kann man jetzt sagen, kam alles anders.
Anfangshöhe 3,40m nahmen beide im ersten Anlauf. Über 3,50m/60/70/80 sprangen beide wie im Gleichschritt jeweils im ersten Versuch. Bei 3,70m verabschiedete sich die am Ende dritt Platzierte Kim Schwenke aus Bremen. Neue Höhe 3,85m,  für beide neue persönliche Bestleistung.
….ebenfalls im ersten Anlauf drüber ! Unsere Zwillinge hatten Gold. Beide beendeten nach einem Fehlversuch ( dem Ersten ) über 3,90m diesen sagenhaften und einzigartigen Wettkampf. Beide bekamen eine Goldmedaille !  Ihre Erste bei Deutschen Meisterschaften! Beide und Ihr Trainer können auf eine super Saison zurück blicken, verschafften dem SSC eine großartige Bilanz 2016.

Eine Meisterschaft steht nun noch aus. Deutsche Mehrkampf U16/ 18 am 20./21.8. in Heidenheim. Auch hier haben sie SSC Talente qualifiziert. Viel Glück für Emelie Paris und Kira Schwarzer und Trainer Herrn Bernhardt.

G/G

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.