Rostock 3. Achim Huth Gedenksportfest

Schon der Zeitplan ließ erahnen dass es für viele Vereine und ihre Sportler ein sehr sehr langer Tag werden würde. In der Rostocker Laufhalle fand das 3. Achim Huth Gedenksportfest am 30.11.2013 statt. Die Altersklassen 8- 15 gingen zu einer ersten Standortbestimmung, nach einer langen Trainingsphase an den Start. Auch unsere Trainer und ihre Athleten nahmen an diesem Sportfest mit einer schlagkräftigen Truppe teil. Begleitet von vielen Eltern und zusätzlichen Besuchern, im Bunde von Sportlern aus ganz Mecklenburg Vorpommern war die Halle in Rostock rappelvoll.

Da erfahrungsgemäß viele Sportler in mehreren Disziplinen wie Sprint, Weitsprung, Hürdenlauf und auch die 800m absolvierten zog sich der Tag entsprechend in die Länge. Mehrfachstarts, um die Vielseitigkeit in der Leichtathletik so lange wie möglich zu erhalten, sind gewünscht und als positiv zu bezeichnen. Einige, von weiter her kommende Vereine hatten am Ende einen lockeren 12 Stunden Tag hinter sich. Hier sollte der Veranstalter prüfen, wie förderlich so ein Mammutprogramm für die Kinder und Kampfrichter und alle Beteiligten ist.

Trotzdem konnte der SSC sich mit guten und sehr guten Ergebnissen und vorderen Platzierungen in Szene setzen. Dazu schon mal unseren Glückwunsch. Höhepunkt in diesen Altersklassen sind dann die Landesmeisterschaften im Januar 2014 in Neubrandenburg. Für unsere Trainer war dieser Wettkampf auch Aufschluss über die Leistungsfähigkeit ihrer Sportler und was noch in den nächsten 2-3 Wochen verbessert werden kann- immer im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten. Ein Vorausblick auf das Jahr 2014 lässt aber zu, dass wohl nächstes Jahr wieder unser traditionelles Weihnachtssportfest in der Neuen Trainingshalle durchgeführt wird.

Alle Ergebnisse können noch unter KLV Rostock –Achim Huth Gedenksportfest eingesehen werden.

Vordere Platzierungen erreichten unter anderen: Roman Zöllner (2.) M 11 im Weitsprung- 4,87m / Tim Lübbert (1.)und Yannik Paulsen ( 3.) M 12 60m -8,47/ 8,60 Sek. >800m M 12 Simon Kreer (2.) 2:49,2Min, Tom Neumann (3.) 2:54,3 Min 60m Hürden M12 Yannik Paulsen (1.) Roman Zöllner (2.) 10,12/ 10,41 Sek. >Hochsprung M12 Tim Lübbert (2.) 1,45m Weitsprung M12 Tim Lübbert (1.) Yannik Paulsen (2.) 5,31m/5,03m

60m M13 Chris Rattke (3.) 8,27 Sek. 800m Ben Johanson (1.) 2:30,8 Mim , 60mH Nick Woischwill (2.) Chris Rattke(3.) 10,05/ 10,20 Sek , Hochsprung Chris Rattke (1.) Nick Woischwill (3.) 1,64m/ 1,55m, Weit Chris Rattke (1.) 5,49m

M 14 60 m: Tom Roßmann (1.) Philipp Sulkowski (3.) 8,46/ 8,58 Sek. , 800m/ 60m Hü./ Hoch: Jan Henrik Thomas (2.)(3.)(3.) 2:22,9Min/ 9,98 Sek./ 1,55m

Weit : Tom Roßmann (3.) 5,13m

M 15 -60m : Jonas Köhler (1.)Jannik Stockfisch(2.) 7,76/7,79 Sek., 800m Jonas Köhler(1.)2:25,6 Sek.,60mH Jonas Köhler (1.) Janik Stockfisch(2.)Marvin Rentz(3.) 9,19/9,40/10,23 Sek., Hoch: Marvin Rentz (1.)Jannik Stockfisch (3.)1,65/1,60m , Weit: jannik Stockfisch (1.) Jonas Köhler (2.) 5,61 / 5,31m

W 11-50m: Kira Schwarzer(3.) 7,53 Sek.. Weit / 800m : Kira Schwarzer (1.)(2.) Leoni Bechthold(2.)(1.))4,68- 2:39,7 / 4,66m-2:35,5 Min,

W 12- 60m: Vanessa Peinke(1.)Gina-Maria Jost(2.) 8,68/ 8,88 Sek.. 60mH: Kira Schwarzer (1.)Leonie Bechthold (3.) 10,83 / 11,34 Sek.., Weit : Vanessa Peinke (2.)4,70m

W 13- 800m: Jessica Gerber (2.)2:41,2 min. ..60m Hü: Sofia Robrahn (1.)Jessica Gerber (3.)10,38/10,96 Sek. ..Hoch/ Weit: Lene Hintz (2)(2.) 1,43m/ 4,61m

W 14-60m/ 60m HÜ: Lara Grande(3.)(1.) 8,48/ 9,87 Sek…Hoch: Laura Grande(2.)Luzi Lieger(3.)1,61/ 1,50m..Weit : Emelie Mahnke(2.)Laura Grande(3.)4,93/4,88m

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.