Ostseepokal

Am 26.05.2018 fand für die „Jüngsten“ der Ostseepokal statt.
Alle teilnehmenden Athleten aus der TG Müller bestätigten ihre Leistungen aus den letzten Wettkämpfen.
Herausragend war an diesem Tag die Leistung von Hennes Pulow (M12) mit angereister Bestleistung von 1,35m konnte er sich im Wettkampf auf 1,45m
steigern und sich somit den 3. Platz sichern, auch der Erstplatzierte sprang nicht höher!
Mit 54,00m warf Tim Rösler(M12) sich im Schlagball an die Spitze.
Lea Karsten (W11) erreichte das A-Finale im 50m Lauf, konnte dann aber leider verletzungsbedingt das Finale nicht laufen.
Alle Athleten konnten sich in dem großen Teilnehmerfeld gut durchsetzen.
Weiter So!
Allen ein Gutes Gelingen für die LM am 16.06.für W12/M12 und am 30.06. für W11/M11.

 

Comments are closed.