Landesmeisterschaften U14-U18-M+F

Nick Woischwill (SSC) mit kompletten Medaillen Satz bei der U18

Neubrandenburg 24.1.2016

Gold über 60m in 7,38 Sekunden. Silber über 60m Hürden in 8,77 Sekunden und Bronze im Weitsprung mit 6,23m. Nicks Vereinskameraden steuerten weitere gute Resultate bei. Zu Gold über 200m sprintete Tristan Barkmin in 24,02 Sekunden. Ebenfalls Gold errang Dreispringer Tom Roßmann mit 12,25m. Georg Düwel belegte Platz 4 im Kugelstoßen mit 11,68m. Chris Rattke und Lukas Peter Kölling belegten die Plätze 9 und 10 im Weitsprung (5,25m/ 5,25m).
Die Mädchen der AK WU 18 hinterließen ebenfalls wieder einen prima Eindruck. Sofia Robrahn gewann den Weitsprung mit starken 5,65m und lief über 60mHürden auf den dritten Platz in 9,02 Sekunden. Im Hochsprung gab es Gold für Luzy Lieger mit 1,63m Silber für Laure Scheutzow mit 1,55m und Ihre Schwester Doville wurde 4. mit 1,50m. Stabhochsprung fest in Schweriner Hand- Gold-Silber und Bronze für Laure Scheutzow mit 3,50m –Doville mit 3,40m und Luzy mit 3,30m. Jessica Gerber belegte Platz 2 über 400m in 66,32 Sekunden und wurde über 60mHürden Achte in 10,02 Sekunden Lene Hintz kam über 200m auf Platz 4 in 27,25 Sekunden.
In der Frauen bzw. Männerwertung errang der SSC 5 x Gold/ 2x Silber/ 2xBronze. Die beiden Einzigen Erwachsenen waren Martina Strutz mit Gold im Stabhochsprung mit 4,30m und Martin Neckin 3.Platz im Weitsprung mit 6,68m.
Alle anderen Athleten sind noch in der U20 zu Hause. Karoline Steppin holte Gold im Weitsprung und über 60m Hürden und Platz 3 über 200m (5,68m/9,20 Sek./26,39 Sek.) Niklas Haase gewann den Dreisprung mit 14,34m, Gilian Ladwig den Stabhochsprung mit 4,60m. Jonas Köhler belegte Platz 2 über 400m in 52,77 Sek. und Tom Linus Humann dieses Mal hinter Gilian auf Platz 2 mit ebenfalls 4,60m im Stabhochsprung.

In den Altersklassen 12/13 gaben unsere jungen Athleten ebenfalls ihr Bestes. W12 Jasmin Klaunig wurde Landesmeisterin über 800m in 2:38,82 min. Laura-Sophie Sobotta mit Platz 3 über 60m in 8,79 Sek und 2xPlatz 10 im Hoch-bzw. Weitsprung (1,15m/4,09m). Stine Matthiesen gewann das B-Finale über 60m(9,09 Sek.) und wurde 9.
M12 Über 60m gingen die Plätze 3-4 und 6 an Melvin Jahn, Franjo Franke und Matthes Ohde (8,51/8,81/8,93 Sek.) Im Weitsprung wurde Franjo Franke 6. mit 4,56m und Simon Keil 11. mit 4,12m. Im Hochsprung errangen Matthes Ohde und Franjo Franke die Plätze 3 und 4. (1,40/1,35m) W13  Die letzte Goldmedaille für den SSC der diesjährigen Landesmeisterschaften gewannen die die Mädchen WU14 über 4x200m in 1:58,18 Min. (Lena Roßmann/Sara-Leonie Schmahl/ Laura-Sophie Sobotta und Anika Erb). Plätze 2 und 7 über 60m Hürden errangen Anika Erb und Sara-Leonie Schmahl (10,29/10,97 Sek.) Anika steuerte noch einen 3. Platz im Weitsprung mit 4,89m bei und wurde 8. über 60m in 8,73 Sekunden. Sara-Leonie, Sahra Kretschmer und Lena Roßmann belegten im Weitsprung die Plätze 12-18- u. 23 (4,38m/4,06m/3,85m).
M13 Platz 7 im Hochsprung für Hannes Ertl (1,25m) Platz 8 im Kugelstoßen für Dan-Joel Deuringer mit 7,91m und Platz 11 nochmal für Hannes im Weitsprung mit 4,11m. Danke Allen Sportlern und Trainern für Ihren Einsatz und Ihr Engagement. Das waren 2 harte Wochenenden. Die Bilanz kann sich ganz sicher sehen lassen- Gratulation an alle.

Viel Erfolg für die bevorstehenden Wettkämpfe wie Norddeutsche und Deutsche Meisterschaften.

G/G

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.