Landesmeisterschaften U10-U12 Schwerin

3.7.2015 Schwerin

Trotz tropischer Hitze von fast 40 Grad waren die Landesmeisterschaften im Lambrechtsgrund eine gelungene Veranstaltung. Rund 300 Jungen und Mädchen aus 28 Vereinen unseres Bundeslandes waren mit Betreuern, Übungsleitern und vielen Eltern nach Schwerin gekommen. Für Einige führte, durch den vorverlegten 5 Seen Lauf, die Anreise zu Problemen. Lange Staus in und um Schwerin brachten Verspätungen. Feuchte Handtücher, Wassersprayflaschen, Kopfbedeckung und ausreichend Getränke waren für die Kids besonders wichtig. Für eine willkommene kalte Dusche sorgte in Abständen unser Platzwart.

Aber die Stimmung im Stadion war von großem Eifer und Einsatzfreude gekennzeichnet. Alle Kampfrichte-Helfer-Starter und das Auswertungsbüro machten einen super Job. In der Geschichte der Landesmeisterschaften bei den Jüngsten, kam es sicher nicht so oft vor, das ein Wettkampf sogar 20 Minuten früher beendet war, als geplant.

Auch unsere SSC Sportler mischten bei der Medaillenvergabe munter mit. In der inoffiziellen Vereinswertung belegten wir den 3.Platz mit 5xGold/ 1x Silber und 3x Bronze. Zwei Goldmedaillen eroberte Melvin Jahn (M11). Im 50m Sprint und Weitsprung wurde er Landesmeister. Über 800m, wo zeitweise doch Bedenken (besonders bei den Eltern) bestanden, ob die 2 Stadionrunden bei den Temperaturen zumutbar wären, gingen 2 weitere Goldene an den SSC – Kimi Genning (M8) und Jasmin Klaunig (W11) wurden Landesmeister. Die 5. Goldmedaille gewann Tim Rösler (M9) für den SSC im Ballwurf. Ebenfalls Silber gewann Tim im Weitsprung. Zwei Bronzemedaillen gewann Franjo Franke (M11) über 50m und im Weitsprung. Die 3. Bronzemedaille gewann Paula Nagel (W11) im Ballwurf. Herzlichen Glückwunsch an die Sportler und ihre Trainer. Ein Dankeschön an Jeden für seinen Einsatz an diesem so heißen Tag.

G/G

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.