Halbjahrestreffen Club der Besten

Das Halbjahrestreffen des Club der Besten und der Verantwortlichen des SSC fand am Bootshaus des KuK ( Kanu-und Kleinsegelvereins ) am Schweriner See statt. Auf eine angekündigte Paddeltour wurde dann aber mangels Beteiligung verzichtet.
Im angenehmer Athmosphäre bei gegrillten Würstchen und Steaks, wurden die Förderer zu wichtigen Themen in Kenntnis gesetzt.
Interessiert folgten sie den Ausführungen zum Stand des Hallenbaus.
Die zurück liegende Saison wurde ausgewertet.
Die sportlichen Ergebnisse der geförderten Athleten fanden großes Interesse, genauso wie deren Gesundheitszustand, sportliche Entwicklungsmöglichkeiten und / oder die berufliche Entwicklung bzw. Studienmöglichkeiten. Gerade im Bereich der Karriereplanung hat die Regio Vision sich angeboten für unsere Sportler ab der 8. Klasse eine Info Veranstaltung zu Berufen und Studienmöglichkeiten in MV durchzuführen. (Termin wird gesucht). Zu Transportfragen von und zum Wintertraining nach Rostock wurde eine Hilfe über Firma Planung und Technik vereinbart.
Für die kommende Wettkampfsaison 2013/14 wurden die vorgeschlagenen Athleten für eine weitere Förderung bestätigt, obwohl doch der Eine oder Andere, zu recht hinterfragt wurde. Folgende Sportler werden über den Club der Besten weiter unterstützt. Rico Thränert, Eric Millrath, Tobias Hell- (mit Leistungsnachweis im Winter), Luisa Hellriegel, Laura Bergmann. Sicher werden sich nach der Hallensaison 2014 weitere Athleten für die Unterstützung durch den Club der Besten empfehlen.
Das nichts für die Ewigkeit ist und auch Förderungen finanzieller Art immer auf den Prüfstand gehören versteht sich von selbst. Ein Partner hat nach 3 Jahren seinen Ausstieg bekundet- was sehr schade ist. Die Leichtathleten des SSC werden weiter ihr Bestes geben und versuchen mit sportlichen Leistungen die Förderung durch den Club der Besten zu rechtfertigen. Trotzdem und das wurde sehr deutlich gemacht ist eine weitere Hallensaison unter schwierigen Trainingsbedingungen zu meistern. Dafür wünscht uns der CdB alles Gute.

Kommentar verfassen