Es nimmt klare Konturen an

Seit einer Woche ist der Hallenboden mit Asphalt ausgegossen. Zur Zeit werden die Deckenheizkörper montiert und darauf folgt die Elektro- Installation.

Trainerzimmer , Umkleide und Sanitärbereiche nehmen klare Konturen an.

Die Sprunggrube ist mit Sand aufgefüllt. Wichtig für Leichtathleten – der Sand hinterlässt klare Abdrücke.

An dieser Stelle mal ein großes Lob an die Lambrechtsgrund Betriebsgesellschaft und Firma Echterhoff. Wie hier ein Rad in das Andere greift ist beispielhaft. Da darf man gespannt sein wie es weiter geht. Einige Hürden sind noch zu nehmen. Wie der Einbau der Bahn, die Prallwand und der fachgerechte Einbau der notwendigen Fundamente. Weiter so, kann man da nur wünschen.

Kommentar verfassen