Ein MUSS für viele Stabhochspringer ist das traditionelle Springen im Einkaufcenter (Sterncenter) in Potsdam

19.1.2018 Potsdam

Auch die SSC-Stabhochspringer gingen hier zum wiederholten Male an den Start. Inzwischen in der U23 angekommen, starteten die Medaillengewinner bei Deutschen U18/20 Meisterschaften Gilian Ladwig und Tom-Linus Humann.
Mit gutem Saisoneinstieg (5,10m) belegte Tom Platz 2 hinter Marek Rösler vom SC Potsdam, der ebenfalls 5,10 übersprang. Platz 3 belegte Gilian Ladig mit übersprungenen 4,90m. Schon einen Tag später gehen sie, bei den MV Landesmeisterschaften in Neubrandenburg, erneut an den Start.
Auch die SSC-Stabhoch-Zwillinge Laure und Doville Scheutzow nebst ihrer Trainingskameradin Luzy Lieger, alle U20,  konnten sich mit guten Ergebnissen, vom interessierten Publikum über 3 Etagen verteilt, feiern lassen. Bei den U20 Landes Meisterschaften vor einer Woche in Neubrandenburg gewann Doville vor Luzy und Laure. In Postdam drehte Laure den Spieß um und verwies ihre Schwester auf Platz 2.
Die übersprungenen 3,85m bedeuten für beide neue Jahres-Hallenbestleistung . Platz 3 mit ebenfalls neuer Jahres-Bestleistung 3,75m belegte Luzy Lieger.
Noell Bohmann in der U18 startend wurde mit 3,25m Platz 2.  hinter Deutschlands Nummer 1 in dieser Altersklasse, Leni Freyja Wildgrube 4,05m vom SC- Potsdam. Platz 3 belegte Elisa Jochmann vom SV electronik Hohen Neuendorf mit 3,15m.

G/G

 

Comments are closed