Deutsche Meisterschaften Erwachsene Nürnberg

SSC Hoffnungen Karoline Steppin und Trainingskamerad Tobias Hell aus der Trainingsgruppe von Lars Kowalick fuhren mit unterschiedlichen Erwartungen zu den Deutschen Meisterschaften. Karoline konnte nach ihrem Auslandsjahr noch nicht an alte Leistungsstärke anknüpfen.
Das Erreichen des Finales (min. Platz 8) hatte sie aber trotzdem auf ihrem Plan. Am Ende fehlten ihr nach 3 Sprüngen ganze 3 Zentimeter für weitere  3  Versuche. Mit 12,08m belegte sie Platz 9.
Tobias als Vorjahresdritter, wollte unbedingt um eine Medaille mitspringen. Hatte er doch in dieser Saison bereits eine neue Bestleistung von 16,02m erreicht. Zu Bronze fehlten Tobi  nur 6 cm . Der Sieg ging an den Potsdamer Felix Wenzel mit 16,08m. Platz 2 und 3 wurden mit 15,79m und 15,78m vermessen. Tobias erreichte  leider nur 15,72m (4.) Zum Glück hatte Tobi noch den besseren 2. Sprung, denn Platz 5 und 6 sprangen ebenfalls 15,72m. Europameister Max Heß, in diesem Jahr schon über 17,00m gesprungen und für die EM in Berlin, in 14 Tagen nominiert, war wohl leicht angeschlagen (6.). Hoffentlich ist er bis zum Saisonhöhepunkt wieder fit. Am kommenden Wochenende steht nun der Höhepunkt der U18 und U20 Athleten in Rostock an.

G/G

Comments are closed.