22. Sparkassenmeeting in Jena

Mit 3 weitere DM Teilnahmenormen für SSC Athleten

Nick Woischwill u20 und Roman Zöllner u18 bei der u20 startend erreichten beim gut besetzten Jenenser Sparkassenmeeting über 100m/200m (Nick) und im Weitsprung (Roman) neue persönliche Bestleistungen. Im Vorlauf sprintete Nick 10,69 Sek. und qualifizierte sich für das Finale wo er mit 10.71 Sek. Platz 5 belegte. Über 200m standen im Ziel 21,57 Sek. Mit dieser Zeit belegte er Platz 7.
Roman, im ersten Jahr der u18 startend, sprang mit 7,05m und 7,08m im Weitsprung 2 mal neue persönliche Bestleistung und das erste Mal über 7,00m. Mit dieser Weite gewann er den Wettkampf bei der u20.
Diese Resultate bedeuten für Beide die DM-Teilnahme Normen (11,20/22,50sek. / 6,80m). Ebenfalls dieses Jahr in der u18 angekommen, startete Trainingskameradin Leoni Bechtold im Weitsprungwettbewerb der u20. Mit 5,46m erreichte sie Saisonbestleistung und Platz 6. DM Norm ist 5,75m . Da dürfen wir gespannt sein.
Über 400m-Hürden startete Cedric Maaß u18 -SSC-ebenfalls aus der TG Bernhardt. Mit 58,90Sek. belegte er Platz 5.
Gratulation für die guten und sehr guten Ergebnisse – auch Ihrem Trainer Nils-Uwe Bernhardt.

G/G

Comments are closed.